Rindenmatten auf einem BalkonRindenmatten - Sichtschutzmatten aus natürlicher Rinde

Rindenmatten bestehen aus Baumrindenholz. Diese Rinde wird von ausgewählten Bäumen runtergeschält, getrocknet und in etwa 5 cm Streifen geschnitten. Diese Rindenstreifen werden dann in doppelten Lagen mit verzinktem Draht verwoben. Diese Verarbeitung sorgt dafür, dass die Matten aus Rinde beidseitig ihre natürliche Optik präsentieren. So dient die Rindenmatte nicht nur als dezenter Sichtschutz, sondern auch um Akzente im Garten zu setzten.
 


Sichtschutz aus RindenholzQualität:
Die Qualität von Rindenholzmatten hängt stark von der verwendeten Holzart ab. Bei hochwertigen Sichtschutzmatten wird meist die Rinde von Kastanienbäumen geschält,
da diese über bestimmte Eigenschaften verfügen, die sie ideal für den Einsatz im Garten machen. So sind die speziellen Rindenholzmatten frei von Harzen und auch ohne Chemie sehr witterungsbeständig aufgrund der Hartholzeigenschaften der Rinde.

Haltbarkeit:

Die Haltbarkeit von Rindenmatten Sichtschutz hängt stark von der Holzqualität der Bäume von dem die Rinde geschnitten wurde ab. Hochwertige Rindenmatten vom Fachmarkt haben unbehandelt eine Haltbarkeit je nach Standort von 4-6 Jahren.

Die Optik der Rindenmatten bringen ein Stück Natur in den Garten.Befestigung:

Auf Holzuntergründen lassen sich die Rindenmatten einfach mit kleinen Krampen oder Tackernadeln befestigen. Eine andere häufige Methode ist die Befestigung mit Mattenbindern, verzinktem oder Kunsthoffummantelten Draht an bereits vorhandenen Maschendrahtzäunen. Abhängig von der Höhe der Matten werden 6-12 Fixpunkte empfohlen.

 

Bezugsquellen:

Hochwertige Rindenholzmatten sind meist nur im Fachhandel oder spezialisierten Onlineversandhandeln erhältlich. Ein gutes Preis-Leistungsverhältnis bietet hier der Onlineversandhandel von Hiss Reet, da man hier direkt an der Quelle kauft.

Sichtschutz Onlineshop
Sichtschutz aus Rindenholz
gibt es im Hiss Reet Onlineshop