Sichtschutzzaun aus Schilf

Sichtschutzzäune und -platten eignen sich hervorragend als Sichtschutz. Sie bieten eine hochwertige und natürliche Optik, sind schallhemmend, langlebig und einfach aufzubauen.

Sichtschutzplatten aus Schilf

Bei den Sichtschutzzäunen und Sichtschutzplatten kommen die natürlichen Eigenschaften von Schilf voll zum Tragen. Die raue Oberflächenstruktur und die Hohlkammern der Schilfhalme schlucken Schall und sorgen für einen guten Lärmschutz. Schilf als Wasserpflanze ist wasserresistent und ist unempfindlich gegenüber Feuchtigkeit. Der Zellaufbau mit verholzten und unverholzten Elementen im Schilf sorgt für die gleichzeitige Elastizität, Festigkeit und Tragfähigkeit von Schilfzäunen und -platten. Bei den Sichtschutzzäunen sind die massiven 2 cm starken Schilfplatten von imprägnierten Rahmenhölzern eingefasst.

Qualität

Die Qualität der Sichtschutzzäune aus Schilf ist sehr hoch, da diese von nur einem Hersteller in Deutschland gefertigt werden. Schilfplatten sind in unterschiedlichen Qualitäten erhältlich. Hier sollte man auf jeden Fall darauf achten, die Schilfplatten türkischer Herkunft sind, weil das türkische Schilf als besonders robust gilt.

 

Haltbarkeit

Die Sichtschutzzäune aus Schilf sind in einem druckimprägnierten Holzrahmen eingelassen. Der Rahmen sorgt dafür, dass die Halmenden nicht bewittert werden. Die Fräsungen am Rahmenboden sorgen dafür, dass Tropfwasser abtransportiert wird. Praxistests haben gezeigt, dass die Schilfplatten als Füllungen der Sichtschutzzäune eine Lebensdauer von bis zu 15 Jahren haben.

Befestigung der Sichtschutzzäune

Die Sichtschutzzäune lassen sich einfach mit Winkeln an den Zaunpfosten montieren. Die Schilfplatten am besten mit Schrauben an Pfosten installieren, durch die hohe Stabilität und Steifigkeit der Schilfplatten müssen keine Querlatten verwendet werden.

Bezugsquellen

Die Sichtschutzmatten und Zäune lassen sich bequem direkt beim Hersteller Hiss Reet bestellen.